FAQ zum Thema Akku LED-Lampen

Alle Ape Labs leuchten lassen sich mit jedem Controller (auf das Wort Controller machen wir einen Link der beim drüberfahren eine kurzeErklärung des Worts anzeigt, sonst ist das zu nerdy) steuern, egal wie viele Leuchten du hast. Voraussetzung ist, dass sich alle Leuchten in der gleichen Gruppe befinden. Das gilt für die Fernbedienungen, die App, Smart Home oder das wireless DMX Bühnensignal.

Die Apel Labs Akku*-Leuchten, egal welches Modell, können in bis zu 8 Gruppen eingeteilt werden. Wie viele Leuchten sich in einer Gruppe befinden spielt keine Rolle. Es gibt kein Limit.

Das wichtigste zu erst JA

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten:

  1. Weise nur eine Leuchte einer Gruppe zu. Alle anderen Leuchten in eine andere Gruppe.
  2. Falls du eine weitere Fernbedienung hast, kannst du mit dieser ein „Pairing“ herstellen. Lese dazu den Abschnitt „Pairing“.
  3. Du kannst per wireless DMX bis zu 512 Leuchten einzeln und individuell ansteuern. Das wireless DMX Signal kommt aus dem Bühnenbereich und ermöglicht eine haargenau Steuerung. Lese dazu den Abschnitt „wireless DMX“.

Themen um den Akku-Betrieb

  1. Fernbedienung

Wenn du eine Fernbedienung hast, drücke die Blackout-Taste. (Das ist die Taste in der Mitte der Pfeil-Navigation). Siehe dann direkt in den Lichtaustritt. Wenn die LED grün glimmt sind noch mehr als 50% Akkuleistung vorhanden. Wenn die LED rot glimmt sind es weniger als 50%.

  1. Ape Labs App

Wenn du die Leuchten per Ape Labs App direkt steuerst kannst du im Menüpunkt „Device Status“ den genauen Akkustand in Prozent dir anschauen. Siehe dazu auch den Abschnitt „Ape Labs App“.

  1. Smart Home

Wenn du per Smart-Home die Leuchten steuerst, kannst du in der App den jeweiligen Akku-Stand kontrollieren.

  1. Wireless DMX

Beim steuern der Leuchten per wireless DMX siehst du den Akku-Stand an der Leuchte direkt sobald alle DMX Werte auf 0 gesetzt sind. Siehe dann direkt in den Lichtaustritt. Wenn die LED grün glimmt sind noch mehr als 50% Akkuleistung vorhanden. Wenn die LED rot glimmt sind es weniger als 50%.

Eine aufgeladene Ape Labs Leuchte hat eine Akku-Leistung für ca. 10-14 Stunden Dauerbetrieb bei voller Helligkeit, egal welcher Effekt oder wie die Leuchte gesteuert wird. Die Ladezeit bei leerem Akku beträgt ungefähr 5 Stunden. Die genaue Akku-Laufzeit wird unter den technischen Daten bei jedem Modell angezeigt.

Der eingebaute Akku ist ein Ni-MH Akku. Bei Nutzung und Lagerhaltung bei Plus-Temperaturen kann der Akku ungefähr 600 mal aufgeladen und genutzt werden.

Grundsätzlich Ja. Du solltest aber handwerklich begabt sein oder den Akkutausch durch eine Fachkraft machen lassen. Ape Labs bietet selbstverständlich auch einen Akku-Service an. Siehe dazu den Abschnitt „Akku-Service“.

Ja.

Die Lampe muss dazu in den „Service Mode“ gebracht werden. Drücke dazu den Taster an der Lampe für mehrere Sekunden bis die LED im Wechsel blau und weiß blinkt.

Es stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

1. Per App

Verbinde die Lampe mit dem CONNECT (WAPP), gehe in der App zu Menüpunkt „More“->“Service Mode Settings“. Dort wählst du die Option „Battery Level Indicator“ -> ON / OFF

2. Per Fernbedienung

Durch drücken der „Heller„-Taste wird die Akkustatus-Anzeige aktiviert.

Durch Drücken der „Dunkler„-Taste wir die Akku-Statusanzeige deaktiviert.

Um den „Service Mode“ der Lampe zu verlassen drücke den Taster an der Lampe.

Ja. Sobald ein Ni-MH Akkus voll aufgeladen ist, gibt er überschüssige Energie als Wärme ab. Ein vollgeladener Akku darf beim Auflade Vorgang warm werden. Der Akku kühlt nach einer gewissen Zeit wieder ab. Die dabei entstehende Wärme ist zu keinem Zeitpunkt gefährlich für Mensch und Material. Achte bitte aber immer darauf das die Leuchte nicht mit Wärme-dämmenden Gegenständen abgedeckt ist. Die Wärme muss auch über die Luft entweichen können.

Ja. Jede Ape Labs Leuchte hat ein eingebautes Mikrofon. Diese Funktion kommt eigentlich aus dem Bühnenbereich und nennt sich „Sound-to-Light“ oder im amerikanischen „sound-active“. Ape Labs Kunden haben im Netz aber eine Eigendynamik entwickelt und diesen Musik Modus von Ape Labs als so sehr gut befunden, dass für uns ein neuer Begriff definiert wurde. Der „Musik-Mode“. Ape Labs benutzt eine prozessorgesteuerte Anpassung für den Mikrofonpegel. Der Musik-Mode funktioniert prima. Frage das Internet. ->Smiley

Ja, viele Modelle sind wasserdicht. Prüfe das jeweilige Modell. Die Schutzklasse „IP65“ steht für die mögliche Benutzung einer Leuchte im Außenbereich.

Richtige Gefahren gibt es nicht, achte aber bitte auf diese Punkte, dann wirst du immer eine Freude haben.

  1. Beim Aufladen einer Leuchte keine Wärme-dämmenden Gegenstände auf die Leuchte legen.
  2. Schaue nicht direkt in den Lichtaustritt solange das Licht eingeschaltet ist.
  3. Achte bei Ape Labs Leuchten mit externem Netzteil auf eine trockene Umgebung, wenn du die Leuchte auflädst. Das externe Netzteile (Ladegerät) ist nicht wasserdicht und nur für trockene Innenräume konzipiert.
  4. Benutzte die Leuchten und die Fernbedienungen nicht in Flugzeugen.
  5. Leuchtstarke Ape Labs-Leuchten sind nichts für unbeaufsichtigte Kinder. Gehe verantwortungsbewusst mit den Leuchten in Umgebung von Kindern damit um. Gerade Kinder sollten auf keinen Fall direkt in die Leuchtquellen sehen.
  6. Ape Labs Leuchten mit IP-Schutzgrad sind nicht für die Badewanne konstruiert. IP 65 bedeutet das die Leuchten wasserdicht für die Benutzung im Außenbereich konstruiert sind, aber keine Taucherlampen. Hier gibt es große Unterschiede! Außenbereich, Fassade, Garten, Straßen, Alles was im Außenbereich im Regen steht ist okay, Badewanne und Gartenteich nein!
  7. Alle Ape Labs Leuchten kommunizieren per Funk-Signal im 2,4 GHz Bereich. Dieses Frequenzband wird auch genutzt von WIFI, WLAN, Bluetooth und vielen anderen Signal-Typen. Im Normalfall sollten alle Geräte und Funksignale störungsfrei arbeiten, es kann aber immer mal vorkommen das sich Frequenzen überlagern. Bitte prüfe dann vor Ort die Priorität und welche Maßnahme zu ergreifen ist.

Ja. Egal welches Modell, egal welches Baujahr. Alle Ape Labs Leuchten können immer gemeinsam oder getrennt über jeden verfügbaren Controller (CONNECT, WAPP, Fernbedienung) gesteuert werden. Auch für ältere Geräte ab dem Baujahr 2013 ist die aktuelle Firmware (5.1) kompatibel. Ape Labs wird auch in Zukunft alles daran setzen immer die neuste Firmware auch für die alten Baujahr-Generationen kompatibel zu halten. Wir sagen nein zu Elektroschrott!

Eines haben alle LED-Varianten gemeinsam: RGB, also die Grundfarben Rot, Grün und Blau. Mit diesen Grundfarben lassen sich alle bunten Farbtöne mischen.

RGBNW

NW steht für „neutral-weiß“ mit der Farbtemperatur 5500K (Kelvin). Das ist umgangssprachlich ein Neutral-weiß oder Rein-weiß. Dieser Weißt-ton wird überall dort benutzt wo ein sachliches, klares weißes Licht gewünscht wird. Man findet es zum Beispiel bei Fast-Food Restaurant, in LED Taschenlampen, in Büroräumen, in Kongressräumen, bei Bühnenleuchten, in Schaufenstern, in Behörden, öffentlichen Plätzen und in vielen anderen Bereichen.

RGBWW

WW steht für warm-weiß. Die Farbtemperatur liegt bei 2700-3200 K (Kelvin). Warm-weißes Licht vermittelt immer Gemütlichkeit und Wohlbehagen. Diese Farbtemperatur ist der Farbton welcher mit der herkömmlichen früheren Glühbirne vergleichbar ist. Warm-weißes Licht wird vor allem benutzt in Wohnräumen, in der Gastronomie, in Gartenbereichen, in Hotelzimmern, in Bars und Klubs, teilweise in Büroräumen, in privaten Außenbereichen und für viele anderen Anwendungen bei denen ein warmer weiß-licht-Ton gewünscht wird.

RGBA

A steht für Amber. Amber ist ein Orange-Gold-Licht Ton. Am besten mal „Amber LED Licht Googlen“. Mit dieser Zusatzfarbe können sehr warme Bunt-Mischfarben erzeugt werden. Die Amerikaner stehen total darauf! Keine Hochzeit ohne Amber lautet die Devise. Anwendung findet der LED Typ mit der Amber-Ausstattung bei Veranstaltungen, bei privaten Arrangements, Hochzeiten, gemütlichen Beisammensein, im Schlafzimmer, Wellness-bereichen und mit Sicherheit auch in vielen bereichen die wir noch gar nicht kennen. Eine tolle Mischfarbe die auch gerne dann gewählt wird wenn das Warm-weiß noch zu kalt ist. Für die Romantiker unter euch.

Wichtig!

Mag die Entscheidung noch so schwerfallen, alle Ape Labs Leuchten, egal bei welcher LED Ausstattung haben immer mehrere Weiß-töne vorprogrammiert. Wer sich also entscheidet für RGBNW (neutral-weiß) kann dennoch auf ein gemischtes Warm-weiß zurückgreifen. Wer die RGBWW (Warmweiß) Ausstattung wählt, kann auf ein gemischtes Kalt-weiß zurückgreifen. Auch stehen warme und kalte weiß töne in der der RGBA (Amber) Version zur Verfügung. Auch hier gilt. Alle Programme und alle Leuchten sind miteinander Kompatibel!

Der Abstrahlwinkel sagt aus, in welchem Winkel das Licht aus der Leuchte austritt. Wer also flächig zum Beispiel eine Mauer einleuchten möchte, der wählt einen breiten Abstrahlwinkel aus. Wer eher punktuell eine Säule einleuchten möchte wählt einen kleinen Abstrahlwinkel aus. Bitte denke aber an folgende Faustregel. Je enger das Licht (also je kleiner der Abstrahlwinkel), desto heller wirkt die Leuchte. Je höher der Abstrahlwinkel, desto dunkler wirkt das Licht. Je mehr das Licht verteilt wird, desto dunkler wirkt es. Wer also punktuell viel Licht haben möchte aber auch gleichzeitig viel Fläche einleuchten muss, der wählt einen kleinen Abstrahlwinkel und mehrere Leuchten aus. Du kannst das mit Lautsprechern vergleichen. Mehrere Lautsprecher verteilen den Klang gleichmäßig im Raum und die Klangqualität ist immer gut.

Akku

Für mobile Anwendungen ist der eingebaute Akku die richtige Wahl. Die Leuchte ist dann vergleichbar mit kabellosen Lautsprechern. Ape Labs Leuchten können schnell überall dort platziert werden wo Licht benötigt wird. Egal ob Zuhause, bei einer Party, in der Gastronomie oder auf einem Event. Der Auf -und Abbau geht in Sekundenschnelle. Der eingebaute Akku liefert Energie für mindestens 12 Stunden bei voller Helligkeit. Geladen werden die Leuchten mit einem externen Netzteil oder in den Ape Labs Road-Cases. Mehr Infos zu Road-Cases.

Netzteil

Wer von vornherein weiß das er die Leuchten nur an der Steckdose betreiben möchte und kein Akkubetrieb benötigt wird, der wählt die Variante mit eingebautem Netzteil. Für einen stationären Betrieb empfehlen wir die Leuchten mit eingebautem Netzteil zu wählen. Wer täglich die Leuchten an der gleichen Stelle benutzt und ein Strom-Anschluss zur Verfügung steht, sollte diesen auch benutzen. Täglich den Akku zu laden obwohl eine Steckdose genau an dieser Stelle zur Verfügung steht macht oft keinen Sinn. Zudem ist an der Netzteil-Variante ein Stromkabel welches direkt aus der Leuchte herausführt. Der Netzstecker kann direkt an der Steckdose angeschlossen werden. Ist eine Installation mit einer Abzweigdose notwendig, so kann der Stecker abgetrennt werden und das Kabel direkt in der Abzweigdose mit der Netzspannung verklemmt werden.

Es gibt 4 Möglichkeiten die Ape Labs Leuchten zu steuern.

  1. Fernbedienung
  2. Ape Labs App per Ape Labs CONNECT
  3. Smart Home per Ape Labs KNX-DMX Adapter
  4. Wireless DMX per Ape Labs CONNECT

 

Grundsätzlich kannst du alle Ape Labs Leuchten nur per Funk steuern. Alle Steuerungsmöglichkeiten arbeiten mit einem 2,4 GHz Funksignal (Ähnlich wie WLAN oder Bluetooth). Jede Leuchte hat nur eine einzige Taste zum Ein- oder Ausschalten. Wenn diese Taste länger gedrückt wird gelangst du in das Setup der Leuchte.

 

  1. Fernbedienung

 

Mit der Fernbedienung kannst du die Leuchten direkt steuern. Du brauchst keinen weiteren Hub! Farben und Programme, Helligkeit, Gruppen, Geschwindigkeit und der Musik-Mode können darüber bedient werden. Die Fernbedienung hat eine Reichweite von 30 Metern. Sichtkontakt zum Gerät ist nicht notwendig.

 

  1. Ape Labs App

Im Apple App-Store sowie im Google Play Store ist die App „Ape Labs CONNECT“ verfügbar. Diese App ist wie eine Erweiterung der Fernbedienung. Die App bietet einen Color-Picker, verschiedene eigene Farbkombinationen zu speichern, eigene Programme zu erstellen und vieles mehr. Die App funktioniert nur in Verbindung mit der zusätzlichen Hardware „Ape Labs CONNECT und WAPP“. Dieses Gerät ist der Hub, also die Schnittstelle zwischen Smartphone und Leuchte und kann viel mehr als nur das. Das Smartphone und der „CONNECT“ kommunizieren über das Bluetooth-Signal.

 

  1. Smart Home KNX

Ab Juli 2022 steht ein KNX-DMX Adapter von Ape Labs zur Verfügung. Informationen folgen.

 

  1. Wireless DMX 512

 

Wireless DMX kommt aus dem Bühnenbereich und bezeichnet die kabellose Übertragung des Steuerung-Signals DMX. Jede Leuchte kann einzeln und individuell über wireless DMX mit einer Adresse angesteuert werden. Zum Ansteuern ist der Hub „CONNECT“ notwendig. Die Hardware „CONNECT“ ist nicht nur die Hub-Schnittstelle für die Steuerung per Smartphone App sondern auch gleichzeitig der Übertrager für wireless DMX. Auch kann der CONNECT wireless DMX Daten empfangen.

Alle Ape Labs Leuchten werden ohne Pairing, also ohne Kopplung zu nur zugewiesenen Controllern wie Fernbedienung oder dem Hub „CONNECT“ ausgeliefert. Das bedeutet, dass theoretisch auch dein Nachbar deine Leuchten steuern kann, wenn auch er einen Ape Labs Controller hat. Um das zu verhindern gibt es die Funktion „Pairing“. Du kannst mit dieser Funktion deine Leuchten auch nur deinen Controllern zuweisen. Kein anderer kann mit einer Fernbedienung oder per App deine Leuchten steuern.

Erfahre hier mehr.

Ja, kein Problem. Entdecke im Ape Labs Webshop deine eigene Welt. Du kannst nicht nur deine eigenen Farben auswählen, sondern auch dein eigenes Druck-Motiv auf deine Leuchten drucken lassen. Halte dich einfach an die Vorgaben vom Druck-Datenblatt und lade dein eigenes Design hoch. Deine Leuchten werden dann mit deinem eigenen Design bedruckt. Auch für Architekten und Bauherren ist diese Option eine gute Gelegenheit. Passe die Leuchten einfach auf deine Planung und dein Farbkonzept an!

Erfahre mehr hier.

Ape Labs entwickelt und produziert LED-Leuchten. Unsere Produkte sind so konzipiert, dass sie einfach mit einer Fernbedienung, einer APP oder über wireless DMX verwendet werden können. Für daheim oder gewerblich. Alles Made in Germany, alles Preisbewusst, alles Individualisierbar, alles 3 Jahre Garantie. Alles 30 Tage Money back.